len

Se Vükivödabuk
Bunön lü: nafam, suk

Volapük (vo)

Nuvola apps edu languages.svg pronimag

LFB: []

Open book 01.svg präpod

Nuvola apps bookcase.svg tümolog

ArieDeJong.png tradutods rigik

Wörterbuch der Weltsprache:
 

  1. an, len at = daran, len od = an einander, bal len votik = an einander, stutön len völ = sich an die Wand lehnen, stanön, dalilön len völ = an der Wand stehen, horchen, lägön bosi len völ = etwas an die Wand hängen, nafädön len klif = an einem Felsen scheitern, seidön eke neifi len gug oma = einem das Messer an die Kehle setzen, ‚Köln‘ topon len ‚Rhein‘ = Köln ligt am Rhein, dom labon miedi oka len zifamön = das Haus grenszt, stöszt an die Stadtmauer, seadön len tab = am Tisch sitzen, dugön len nam cili = ein Kind an der Hand führen, vobom len vödabuk = er arbeitet an einem Wörterbuch
  2. bei, gleipön eki len kolet, len herem = einen beim Kragen, beim Schopf fassen, seadön len tab = bei Tische sitzen, dugön eki len nam = einen bei der Hand führen, len dom alik = Haus bei Haus
  3. len dom alik = von Haus zu Haus.

Gtk-media-play-ltr.svg Vöds pedefomöl

Gtk-media-play-ltr.svg Koboyümavöds

Gnome-globe.svg Tradutods